Schlagwörter

, , , , ,

Werte Leser,

 

jeden Tag werden wir aufs Neue mit medialer Gewalt zu Meinungen und Meinungsäußerungen getrieben und selten fragen wir nach den Hintergründen: „Wer hat was davon?“

In meinem heutigen Blog möchte ich mit Ihnen über den Ukrainekonflikt sprechen. In den Medien wird seit dem Wochenende eine Hasspolitik gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin betrieben, die fast schon zum Kriegseinsatz aufruft. Die CDU spricht sich mittlerweile für die Möglichkeiten eines Bundeswehreinsatzes in der Ukraine aus.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article130337861/CDU-schliesst-Bundeswehr-Einsatz-in-Ukraine-nicht-aus.html

Und wer von uns kennt denn alle Hintergründe und wer von uns weiß denn, ob die Übersetzungen der Fremdsprachen von den Medien ins „Deutsche“ richtig übersetzt werden?

So nehmen wir die Medienberichte als wahr an und bauen eine Front gegen Russland auf. Und wir werden unterstützt von der westlichen Welt, die sich unserer Politik anschließt! Wir folgen ungefragt der amerikanischen, unschuldigen Weltmachtpolitik und fordern zu Recht ein Ende des Konfliktes.

Hier ein kurzer Kommentar eines Users auf dem Politik-Blog des Herrn Spreng!

11) Konstantin, Samstag, 19. Juli 2014, 03:04 Uhr

Herr Spreng, haben Sie einen Beweis dafür, dass Russland angeblich die ostukrainischen Separatisten personell und militärisch unterstützt ? Wenn nein, warum behaupten sie es dennoch ? Bitte mit Quellenangabe. Mit Geld und Logistik könnte Russland die Rebellen durchaus unterstützen. Aber das haben die USA ja mit einem Rahmen von 5 Milliarden Dollar an die Maidan- Aufständischen wohl sehr viel aufwändiger gestaltet. Und auch sehr viel effektiver, da es so zum Putsch der demokratisch gewählten Regierung kam. Mit einer der USA genehmen, nicht gewählten Regierung als Nachfolger. Was übrigens diesen gesamten Konflikt erst ausgelöst hat.

 

Den kompletten Text können Sie über dem Link folgen:

http://www.sprengsatz.de/?p=4153

Der Druck wird wieder ein wenig erhöht, die Schlagzahl nimmt zu und Putin lenkt zum x-mal ein, wie lange, keine Ahnung, was noch kommt, wer weiß das schon und wer glaubt eigentlich noch wem?

http://www.welt.de/politik/ausland/article130374980/Putin-sagt-Hilfe-bei-Bewaeltigung-von-MH17-Unglueck-zu.html

Wer kennt also die Wahrheit? Leider befürchte ich, von uns niemand! Eine offene, faire und transparente Mediengestaltung findet schon lange nicht mehr statt und so wird es für den Normalbürger immer schwieriger, zwischen den Zeilen zu lesen, weil dort nichts mehr steht.

Persönlich bin ich für eine Beendigung des Konfliktes und persönlich fordere ich die Mächtigen dieser Welt zur Besonnenheit auf und verurteile den Abschluss einer zivilen Passagiermaschine mit hunderten Toten, so wie ich kriegerische Auseinandersetzungen verurteile. Wir sollten im Interesse der Menschheit darauf verzichten, weiterhin einen Krieg zu provozieren, dessen Folgen wir nicht abschätzen können.

 

Bleiben Sie wachsam –

Ihr

Carsten Renner

CarstenRenner14-2-14 036

https://carstenrenner.wordpress.com/2014/05/15/impressum-haftungsausschluss-und-datenschutzausfuhrungen/

News vom 26.08.2014 – die FAZ bringt es mit der Überschrift auf den Punkt

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/tv-kritik-hart-aber-fair-wir-sind-geiseln-der-bilder-13117388.html

News vom 04.09.2014 – erneute Panne bei der versuchten Propaganda

http://www.tagesspiegel.de/medien/falsche-bilder-bei-der-ard-zum-ukraine-konflikt-propagandatricks-oder-pannen-in-serie/10637680.html

 

Advertisements